Finische Infanterie nimmt die Führungsanlage